Nun aber wirklich: Saisonende 2015!

8,5 Monate war er im Wasser! Also fast ein dreiviertel Jahr! Globale Klimaerwärmung hat ihre unbestreitbaren Vorteile, wenn das Jahr dadurch nicht mehr hälftig in Saison und Winter geteilt wird. Auch erfreut der Gedanke, dass es nun nur noch ein reichliches Vierteljahr dauert, bis er wieder schwimmt und die neue Saison startet!

Heute aber musste er erstmal raus aus dem Wasser. Zurückgekommen von der Messe „Boot & Fun“, wo wir insbesondere bei der Eröffnungs-Gala zahlreiche gute Gespräche mit unseren Berliner Geschäftsfreunden hatten und einem lange überfälligem Treffen mit guten Freunden in Berlin, übernachteten wir ein letztes Mal für dieses Jahr auf dem Wasser, um direkt am Samstagmorgen auszukranen.

Die Temperaturen fielen in der Nacht drastisch, so dass Aegir am Morgen ein zwar wunderschön anzusehendes, aber wegen der damit einhergehenden Glätte kreuzgefährliches Rauhreif-Kleid trug.

IMAG7233

Nicht nur das gesamte Deck, wie oben im Bild, war gefroren, sondern auch alle Leinen:

IMAG7247

Das Kranen lief glatt, Aegir steht wieder an Land und wartet auf einige Umbauten und Wartungen, die wir in den nächsten Monaten in Angriff nehmen werden…

IMAG7283

Schreibe einen Kommentar